Bildbearbeitung geht auch anders

Bildbearbeitung geht auch anders

with Keine Kommentare

Ich finde es großartig, die Möglichkeiten zu haben meine Bilder in digitaler Form bearbeiten zu können. Mit Software zu arbeiten und kleine oder große “Kunstwerke“ zu erstellen ist eine ganz tolle Sache.
Meiner Kreativität kann ich freien Lauf lassen und z.B. Logos erstellen oder Fotos retuschieren. Was auch immer. Es gibt unglaublich viel Arten und Wege wie ich meine Ideen umsetzen kann. Und dafür bin ich echt dankbar. Ich möchte die digitale Arbeit auch nicht missen.

So richtig Oldschool

Doch seit einem halben Jahr bewege ich mich immer öfter in eine andere Richtung. Dann sitze ich sehr oft vor einem Blatt Papier und greife zu Pinsel, Farbe oder Stift. Und soll ich Euch was sagen? Das macht auch verdammt viel Spaß! So sehr wie ich das Digitale mag und die Vorteile zu schätzen weiß. Jedoch, die analoge Arbeit fühlt sich anders an. Es gibt auch da viele Herangehensweisen und Techniken oder Materialien wie man ein Bild erstellen kann. Die Ergebnisse unterscheiden sich massiv. Wasserfarbe kann ein anderes Ergebnis liefern als Acrylfarbe. Holzstifte wieder anders als Fineliner. Mit den unterschiedlichen Möglichkeiten zu spielen und verschiedene Sachen auszuprobieren finde ich super spannend.

Digitale und analoge Freiheit

Mit dieser analogen Form der Arbeit entstehen völlig neue Looks und Styles. Das gibt der eigenen Kreativität einen richtigen Schub. Was immer gut ist. Wo wir schon beim Thema eigener Kreativität sind. Auch bei den neuen Arbeitsweisen versuche ich beides zu verbinden wo es geht und Sinn macht. Ich verbinde die analogen Techniken und Ergebnisse mit den Werkzeugen der digitalen Welt und umgekehrt. Weiterhin wird es in Zukunft, wie das auch in der Vergangenheit der Fall war, digitale Arbeiten von mir geben. Ich möchte auf beiden Spielfeldern unterwegs sein und die Freiheit haben, mich da auszutoben wo ich gerade Lust zu hab.

Der heutige Beitrag hat mal wieder einen kleinen Einblick gegeben. Wer mich aber etwas aktiver verfolgt, der konnte schon an einigen Stellen diese Tendenzen erkennen. Ein Thema was ich momentan sehr spannend finde und mir viel Freude macht.

Soviel dazu. Bis demnächst, Freunde.

LG Dirk

Deine Gedanken zu diesem Thema