Desert Stars – Helden der Wüste

Im letzten Beitrag erwähnte ich zum Ende hin, ich würde an zwei neuen Bildern arbeiten. Und ich bin kurz darauf eingegangen, dass ich Motive erstelle aus einer Motorsport-Disziplin, die ich schon lange verfolge und sehr mag. Genau…

Wie unschwer zu erkennen, handelt es sich dabei um den Rallye-Raid bzw. Marathonsport. Langstreckenrallyes in der Wüste wie die “Dakar“. Kennt im Prinzip jedes Kind! Und weil die Rallye  Dakar und das Africa Eco Race traditionell im Januar stattfinden, musste ich einfach solche Motive machen. Ich hatte einfach Bock drauf, weil ich jeden Tag die aktuelle Dakar auf Youtube verfolgt habe. Im Übrigen hat Carlos Sainz im Mini vor einigen Tagen die 2020er Ausgabe gewonnen.  

Die zwei Bilder, welche ich euch hier zeige sind Autos aus den 90er Jahren. Anfang der neunziger Jahre war Citroen eine echte Macht im Raidsport. Man hat im PSA Konzern da weiter gemacht, wo Peugeot Ende der 80er Jahre aufgehört hat. Denn Peugeot war sehr erfolgreich in der Wüste unterwegs. Wir alle haben doch die Bilder von den 205er T16 Gruppe-B Autos mit langen Radstand im Kopf oder die 405 Wüstenmonster mit Camel-Lackierung.

Der Citroen von meinem Bild ist ein Citroen ZX, der die Dakar 1995 gewonnen hat. Wobei das “ZX“ im Namen nicht so wörtlich zu nehmen ist. Denn das Auto hat mit einem normalen Citroen ZX von der Straße vielleicht noch die Rücklichtschalen und die Türgriffe gemeinsam. Bei den Autos handelt es sich um reine Offroad-Rennprototypen die mit der Serie absolut nichts zu tun haben. Der Citroen ZX Rallye Raid, so die komplette Bezeichnung, wurde in vielen verschiedenen Varianten und Ausbaustufen gebaut.

Als Gegner von Citroen ist ganz klar Mitsubishi zu nennen. Ich kann mir den Raidsport ohne Mitsubishi eigentlich überhaupt nicht vorstellen. Wenn ich an Dakar und Wüstenrallyes denke, muss ich zuerst an Mitsubishi denken. Für die Japaner war der Marathonsport eine traumhafte Spielwiese und klar, es gab viele emotionale Momente mit Höhen und Tiefen. Mein Bild zeigt ebenfalls einen Mitsubishi Pajero Prototyp aus Anfang der 90er. Ein Auto von der Rallye Paris Dakar 1993. All diese Fahrzeuge sind Helden und Legenden. Sie haben Motorsportgeschichte geschrieben. Ganz große Motorsportgeschichte um genau zu ein. Die Rallye Dakar war früher ein großes Wüstenabenteuer.
Ist es vielleicht heute immer noch. Mag sein. Aber das Gesicht der Dakar ist heute ein anderes.

Über die Wüstenrallyes kann man noch sehr viel schreiben, wenn man das will. Und ich kann mir da auch noch viele weitere, traumhafte Motive in Zukunft vorstellen, die man erstellen könnte. Sahara Abenteuer für das eigene Wohnzimmer. Zum Aufhängen an die Wand. Ich finde, das hört sich gut an…

Deine Gedanken zu diesem Thema